Erste Schritte der onPage Optimierung

onPage Optimierung in nur 10 Minuten

Mit kleinen Schritten lernt man das Laufen und genauso kann man sich gleichmäßig die Schritte der onPage Optimierung aneignen.

Auch wenn sich hier die Geister voneinander scheiden. Man sollte trotzdem auf die richtige Verwendung dieser META Angaben achten. Der eine meint die Keywords werden sowieso nicht mehr berücksichtigt, die anderen schwören noch darauf das diese von den Suchmaschinen zur Themen – Einordnung der Website gebraucht werden. Auch wenn man hier für Google keine klare Aussage treffen kann, so sollte man bedenken das es auch noch viele kleine Suchmaschinen und Kataloge gibt. Diesen sollte man auch entsprechende Informationen anbieten um mit Ihrer Website etwas vernünftiges anfangen zu können.

Was gehört mindestens zur onPage Optimierung

Jetzt wird auch plötzlich ganz offensichtlich, warum man eine Website und deren Unterseiten nicht für eine unbegrenzte Anzahl an Suchbegriffen optimieren kann. Man sollte maximal drei passende und zutreffende Keywords je Seite verwenden, denn diese sollten in allen aufgeführten Positionen auftauchen und wenn man mehr als drei Suchbegriffe verwendet, wird es schwer diese noch sinnvoll unterzubringen.

Vor der onPage Optimierung

  1. Die URL der Unterseiten sollte zu den Keywords passen oder noch besser enthalten [z.B.: Keyword.php|.html] .
  2. Bereiten Sie zu jedem Keyword ein Bild vor welches mindestens eines der Keywords als Namen benutzt.

Meta Angaben

  1. Der Titel (Title) der Website
  2. Die Suchbegriffe (Keywords) der Website
  3. Die Beschreibung (Description) der Website

Die Überschriften

  1. eine H1 Überschrift
  2. eine H2 Überschrift
  3. eine H3 Überschrift

Der Content

  1. Im ersten Satz auf der Webseite, meistens bereits die Überschrift eines Artikels
  2. Im Content sollte auch der letzten Satz mit den Keywords gespickt sein
  3. Setzen Sie in ein Bild in den Content und achten Sie darauf das das Bild auch mit dem [Keyword] .png|.jpg|.gif vorliegt. Bei drei Suchbegriffen sollten dann auch drei Bilder vorhanden sein.
  4. Die Bilder bekommen eine logisch Beschreibung mit dem Suchbegriff im Alt Tag
  5. Verlinken Sie mit einem Satz und dem enthaltenen Keyword auf eine eigenen Unterseite die zum Thema passt. Beispiel: Hier finden Sie weitere Tipps zu [Suchbegriff] …
  6. Verlinken Sie zu einer externen Website die ebenfalls über das Thema [Suchbegriff] passt am besten ein TrustedLink
  7. Highlighten Sie Ihre Keywords im Content mindestens einmal als Strong [Fettschrift]
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.