Grundlegendes zu Keywords

Das Zusammentragen relevanter Keywords ist einer der wichtigsten und elementarsten Schritte im SEO-Prozess. Ein Keyword ist ein Begriff bzw. eine Kombination von Begriffen, welche in Suchmaschinen eingegeben werden. Grundsätzlich wird zwischen zwei Arten von Keywords unterschieden:

  • Short-Tail-Keywords
  • Long-Tail-Keywords

Short-Tail-Keywords, auch einfach nur Keywords genannt, sind Suchbegriffe, die aus einem Wort bestehen und sehr viel Konkurrenz aufweisen.

Long-Tail-Keywords bestehen aus einer Kombination von Wörtern, die weniger Konkurrenz mit sich bringen.

Ein Beispiel für ein Short-Tail-Keyword mit hoher Konkurrenzdichte ist der Begriff „SEO“. Mit diesem Begriff in den Top-Ten gelistet zu sein oder gar auf Platz eins zu stehen bedeutet sehr viel Arbeit. In diesem Fall wäre es eventuell interessant auf Long-Tail-Keywords zu setzen. Das Beispiel „SEO“ könnte demnach um eine weitere Angabe spezifiziert werden, wie z. B. SEO Hagen. Dieses Keyword mag weniger Suchanfragen bekommen als der unspezifizierte Begriff, aber der Vorteil liegt auf der Hand: es gibt weniger Konkurrenz, was bedeutet, dass mit dieser Keyword-Kombination leichter eine gute Position erreicht werden kann. Aber nicht nur deshalb sind Long-Tail-Keywords für die Suchmaschinenoptimierung interessant.

Die häufigsten Suchwort-Kombinationen bestehen dabei aus zwei bis drei Wörtern (laut einer Studie von OneStat). Durch die Präzisierung einer Suchanfrage steigt in der Regel die Wahrscheinlichkeit ein passendes Ergebnis zu finden, woraus sich eine höhere Konversionsrate ergeben kann. Dieser Zusammenhang wird in der oberen Abbildung verdeutlicht

 

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.